Myxomatosegefahr für Kaninchen!!!

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Die ersten Myxomatosefälle sind wieder aufgetreten!
– Inkubationszeit: nur 3-9 Tage
– Übertragungswege: Stechmücken, Flöhe und direkter Kontakt durch Beschnuppern und Schleimhautkontakt
– Symptome: Schwellungen und eitrige Entzündungen der Augenlider, des Maules, der Ohren, der Lippen und des Genitalbereiches
– Behandlung: keine spezielle wirksame Behandlung bekannt

Nach 10-14 Tagen endet die Krankheit meistens mit dem Tod.
Impfen Sie Ihr Kaninchen rechtzeitig zum Schutz vor Myxomatose!

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns!
Ihr Praxisteam